Senfsamen

Senfsamen

Senfsamen, Senfkörner (schwarze), die Samen des schwarzen Senfs (Brassica nigra Koch), zur Herstellung des Mostrichs und zu Senfteig, Fußbädern etc. verwendet; weiße S., die Samen des weißen Senfs (Sinapis alba L.), als Semen Erucae offizinell, als Reizmittel und als Gewürz (zum Einmachen der Gurken etc.) benutzt.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Senfsamen — Senfsamen, 1) Schwarzer S. (Semen sinapis [sinapeos] nigrae), schwärzlich braunrothe, kugelrunde, dicht mit äußerst seinen Grübchen besetzte Samen von Sinapis (Brassica) nigra, von bitterlich scharfem eigenthümlichem Geschmack u. frisch zerrieben …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Feigensenf — Weiße Senfkörner Senfpulver aus weißem Senf …   Deutsch Wikipedia

  • Mostrich — Weiße Senfkörner Senfpulver aus weißem Senf …   Deutsch Wikipedia

  • Senf — Weiße Senfkörner Senfpulver aus weißem Senf …   Deutsch Wikipedia

  • Senfkörner — Weiße Senfkörner Senfpulver aus weißem Senf …   Deutsch Wikipedia

  • Senfmehl — Weiße Senfkörner Senfpulver aus weißem Senf …   Deutsch Wikipedia

  • Süßer Senf — Weiße Senfkörner Senfpulver aus weißem Senf …   Deutsch Wikipedia

  • Senf [2] — Senf (fr. Moutarde, Mostrich), pikante Speise zu Rind u. anderem Fleisch genossen, auch andern Speisen (wie der Senfsauce) beigemischt. Man bereitet ihn, indem man feingepulverten weißen Senfsamen (welchem nach einigen Vorschriften auch eine… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Senfmühle Fallot — Senffabrik Fallot Die Senfmühle Fallot besteht seit 1840 in der französischen Stadt Beaune in der Region Burgund, der Heimat des Dijon Senfs. Seit dem Jahr 1928 befindet sich die historische Senfmühle im Besitz der Familie Fallot. Es ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • Öle — (Olĕa, Chem.). A) Ätherische Öle (Flüchtige Öle), sind Flüssigkeiten organischen Ursprungs, welche sich durch einen durchdringenden, theils höchst angenehmen, theils widrigen Geruch, durch gewürzhaften, brennenden Geschmack u. durch ihre… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”